Paco de Lucia, Luzia

Artikelnummer: CD600

1998. Nach 8 Jahren Pause eine neue CD des Meisters der Flamenco-Gitarre. Die CD trägt den Namen seiner Mutter.

Kategorie: Restposten


jetzt nur 8,70 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Alter Preis: 17,40 €
Rabatt: 50%

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk.


1998. Nach 8 Jahren Pause eine neue CD des Meisters der Flamenco-Gitarre. Sie trägt den Namen seiner Mutter, die 1997 gestorben ist. Am Schluß der Rondeña, die er Camarón gewidmet hat, singt Paco de Lucía eine Letra für Cameron. Dichte Kompositionen mit wahnsinnig viel Feeling gespielt und fast ohne Arrangements. Eine CD die auch nach dem zehntenmal hören noch Überaschungen offenbart. Gäste: Duquende (Gesang), José Miguel Carmona (Gitarre), Joaquin Grilo (Tanz). Titel: Rio de la miel (Bulerias), La villa vieja (Soleá), Calle munición (Alegria), Me regalé (Tangos), Luzia (Seguiriya), Manteca colorá (Rumba), El chorruelo (Buleria), Camarón (Rondeña).

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: